ARCHIV
 

Lange Nacht der Museen

in den Deichtorhallen

Samstag, 16. Mai 2009

18 – 2 Uhr

Der Platz zwischen den Deichtorhallen ist Dreh- und Angelpunkt der Langen Nacht der Museen in Hamburg. Und das nicht nur, weil hier alle Buslinien zusammen treffen, die das Publikum zu den 42 teilnehmenden Museen mit ihren mehr als 600 Veranstaltungen bringen

Das Programm der Deichtorhallen ist spannend, farbig und opulent und auch ein wenig anzüglich: so, wie die laufenden Ausstellungen. Zu den umfangreichen Malerei-Schauen von Cecily Brown und Herbert Brandl können die Besucher bei einer großen Malaktion ihre Kreativität unter Beweis stellen. Und zur Retrospektive von Herbert Tobias, der neben Modeaufnahmen und Prominentenporträts als Einer der ersten seine Homosexualität im Bild thematisierte, performen Didine van der Platenvlotbrug und Blessless Mahoney.

Im Pilsner Urquell-Zelt auf dem Platz zwischen den Deichtorhallen sorgen das DJ-Team vinylfux & polyphonic, die Band Lisa Bonita und die Bollywood-Tanzgruppe Nrityabharati für musikalisches Entertainment, das Restaurant der Deichtorhallen Fillet of Soul widmet sich den kulinarischen Genüssen.

Karten zu 12 Euro (ermäßigt 8 Euro) in allen teilnehmenden Museen.

 

Programm in den Deichtorhallen Hamburg

Führungen durch die Malerei-Ausstellungen von Cecily Brown und Herbert Brandl in der Nordhalle
18:30, 20, 21, 22, 23 und 1 Uhr, Führung für Schwerhörige und Ertaubte mit Gunda Schröder um 19 Uhr, in Gebärdensprache mit Martina Bergmann um 23 Uhr

Führungen durch die Fotografie-Ausstellungen von Herbert Tobias und Wolfgang Zurborn im Haus der Photographie
19:30, 20:30, 21:30, 22:30 und 23:30 Uhr im Haus der Photographie

Malaktion
Leinwände und Farbe warten auf Sie! Die Künstlerin Petra Schoenewald und der Künstler Michael Baltzer stehen den Besuchern bei der großen Malaktion der Langen Nacht zur Seite
von 19 bis 0 Uhr in der Nordhalle

Performance
der Tuntenimitatorinnen Didine van der Platenvlotbrug und Blessless Mahoney in der Herbert Tobias Ausstellung im Haus der Photographie
19:00 und 20:15 Uhr

Bollywood-Tanz
in prächtigen Kostümen mit der Gruppe Nrityabharati auf dem Platz zwischen den Deichtorhallen
20:00 und 20:30 Uhr

Live Musik
Jazz, Electrobeats, Bossa, Disco und Spacesounds von der Gruppe Lisa Bonita auf dem Platz zwischen den Deichtorhallen
21 und 22 Uhr

Party
Seit 2002 sind DJ vinylfux und DJ polyphonic immer wieder in gemeinsamer Sache unterwegs, um die Leute mit Ihrer Auswahl an Schallplatten (vinyls) zum Zuhören und Tanzen zu bewegen. Es ist ein bunter Strauß an fröhlichen Melodien und flotten Beatz. Das Musikspektrum reicht von Funk, Soul, Reggae, Raregrooves, Bigbeat bis hin zu Electro.
ab 0:00 Uhr.

Fotobuch-Klassiker
werden dem Publikum aus dem Bestand der Bibliothek F.C. Gundlach in der Bibliothek im Haus der Photographie präsentiert
18 Uhr

 

Fotoausstellung der ersten Staffel der „6ausX“ by Pilsner Urquell

Die „6ausX“ als erste Preview der aktuellen Einreichungen des 1/AWARD by Pilsner Urquell, dem nationalen Fotografie-Wettbewerb zum Thema „Street Photography“ werden im Pilsner Urquell Zelt zwischen den Deichtorhallen präsentiert. 

Im Wettbewerb um den Titel "NEW TALENT OF THE YEAR 2009" gibt Pilsner Urquell nun schon im zweiten Jahr Young Professionals, Amateuren sowie Fotografie-Studenten die Möglichkeit sich zu bewerben und ihre Shots bis zum 01. September 2009 einzureichen. Über den Titelträger und die zehn Finalisten, die in Köln auf der ART.FAIR 21 - Messe für aktuelle Kunst der Öffentlichkeit präsentiert werden, entscheidet eine Fachjury. Auf die Gewinner warten attraktive Preise, die den Weg ins professionelle Umfeld der Fotoszene bereiten.